Mercedes-Benz Motorsport

Architektur
Werner Sobek, Stuttgart/Deutschland

Planungszeit
2004 − 2005

Ausführungszeit
2005

Leistungen von Werner Sobek
Entwurf
Objektplanung
Tragwerksplanung

Auftraggeber
Mercedes-Benz, Stuttgart/Deutschland

Fotografie
Zooey Braun, Stuttgart/Deutschland

Das Motorsport Set besteht aus zwei Gebäudemodulen – der M-box und U-nit – und den sogenannten Wings. Die modular konzipierten Wings fungieren als raumbildende Elemente, die den Innenraum strukturieren und werden als übergreifendes Element zur Markenkommunikation genutzt. Somit schaffen sie einen hohen Wiedererkennungswert der Marke.

Die Ausstellungsflächen ermöglichen die Präsentation von Fahrzeugen, den Verkauf von Merchandising-Artikeln und besondere Events, wie Interviews, Live-Musik u.ä. Die Ausstellungsfläche wird kurz vor einem Rennwochenende bei unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen aufgebaut, während der Renntage genutzt und danach wieder abgebaut. Dieser Umstand stellte höchste Anforderungen an die Entwicklung der Konstruktion, der Logistik, das Engineering und das Design.