Lakhta Centre

Architekt
RMJM, Edinburgh/Großbritannien

Planungszeit
2015 − 2018

Ausführungszeit
2012 − 2019

Leistungen von Werner Sobek
Planung von Sonderfassaden
(Glasschwert-Fassade;
Planetariumsfassade;
Membrandach)
Qualitätsprüfung der fertiggestellten Fassade

BGF
400.000 m2

Auftraggeber
Gazprom, St. Petersburg/Russland

Fotograf
Shirmanov Aleksey/Shutterstock.com

Das Lakhta Center ist ein Mehrzweckgebäudekomplex im Sankt Petersburger Stadtbezirk Lachta, unmittelbar am nördlichen Ufer des Finnischen Meerbusens. Neben der Hauptfunktion als Hauptquartier von Gazprom ist ein wesentlicher Flächenteil der Gebäude und des umliegenden Geländes für öffentliche und Freizeitinfrastruktur vorgesehen. Das Hochhaus des Lakhta Center ist seit Januar 2018 das höchste Gebäude in Europa (462 m). Die Arbeiten am Fundament und den Kellergeschossen wurden 2015 abgeschlossen. Bei der Betonierung des Turmfundamentes wurde mit 19.624 m³ ein neuer Weltrekord für die größte ununterbrochene Betonage erzielt, der ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde. Im Dezember 2018 wurde das Lakhta Center gemäß LEED Platinum zertifiziert.