HC34 (HafenCity)

Architektur
Blauraum Architekten, Hamburg/Deutschland
Nalbach + Nalbach Architekten, Berlin/Deutschland

Planungszeit
2013 – 2016

Ausführungszeit
2015 – 2019

Leistungen von Werner Sobek
Tragwerksplanung (LPH 1 – 6 gemäß § 49 HOAI)

BGF 
30.500 m²

Auftraggeber
HC34 GmbH & Co. KG, Hamburg/Deutschland

Fotografie
Piet Niemann, Hamburg/Deutschland
Marcus Bredt, Berlin/Deutschland

Im Rahmen des Stadtentwicklungsprojekts HafenCity Hamburg entstand auf den Baufeldern 34/15 und 34/16 eine 7- bzw. 8-geschossige Blockrandbebauung. Beide Baufelder sind durch eine zweigeschossige Untergrundbebauung miteinander verbunden. Oberirdisch sind die Baufelder durch eine Gasse voneinander getrennt. Die vielfältige Gebäudenutzung (Wohnen, Hotel, Einzelhandel, Kino und Parken) erforderte eine detaillierte Optimierung der unterschiedlichen Tragsysteme, um einen möglichst wirtschaftlichen Lastabtrag bis auf die Gründung zu realisieren. Die Gründung selbst erfolgte auf Teilverdrängungsbohrpfählen. Dies gewährleistet eine lastfreie Überbrückung der kreuzenden Fernwärmetunnel. Eine weitere Besonderheit stellte die Anordnung der Kinosäle unterhalb der Hotelzimmer dar. Durch eine Raum-in-Raum-Konstruktion wurden die beiden Nutzungsbereiche schalltechnisch vollständig voneinander entkoppelt.