Grand Tower Moscow

Architektur
WSM, Tucson/USA

Planungszeit
2012 − 2015

Ausführungszeit
2014 − 2022

Leistungen von Werner Sobek
Entwurf
Generalplanung
Objektplanung
LEED-Vorzertifizierung
Tragwerksplanung
Fassadenplanung
Nachhaltigkeitsberatung

BGF
390.000 m²

Auftraggeber
OOO “GRANDTITUL”, Moskau/Russland

Renderings
Werner Sobek, Stuttgart/Deutschland

Das Projekt “Grand Tower Moscow” ist ein Hochhauskomplex, der über einer bereits bestehenden Kellerstruktur neu errichtet werden soll. Plot 15 besteht aus einem Sockelgebäude und schlanken ZwiIlingstürmen, die auf dem Sockelgebäude aufsitzen. Das Sockelgebäude deckt den gesamten Grundriss der bestehenden Untergeschosse ab und ist ca. 65 m hoch. Die Zwillingstürme haben einen geschwungenen Grundriss mit Abmessungen von ca. 76 x 96 m. Die beiden Türme sind nur auf einzelnen Ebenen über leichte Brückenkonstruktionen und durch Aussteifungen miteinander verbunden.

Die Gesamthöhe des Gebäudekomplexes liegt bei 275 bzw. 283 m (inkl. der Windscreens, die den Abschluss der beiden Türme bilden). Zwölf der insgesamt 50 Geschosse sind als jeweils zwei Etagen umfassende Stockwerke ausgeführt. Während die Hochhäuser einer Büronutzung vorbehalten sind, finden sich im Sockelgebäude mehrere Parkgeschosse, ein Spa-Bereich, ein Restaurant, Läden und ein Konferenzbereich.

Ein Interview (in russischer Sprache) über das Projekt mit dem Geschäftsführer von Werner Sobek Moskwa, Herrn Ivan Tomovic, findet sich unter http://www.autodesk.ru/suites/building-design-suite/case-studies. Er beschreibt hierbei die Bedeutung, die die integrale Planung für den Erfolg des Projekts hatte.