Eine Laube für den öffentlichen Raum

Architekt
Werner Sobek, Stuttgart/Deutschland

Planungszeit
2018

Ausführungszeit
2018

Leistungen von Werner Sobek
Entwurf
Tragwerksplanung

Auftraggeber
ProHolzBW, Ostfildern/Deutschland

Fotograf
Oliver Giers, Aalen/Deutschland

Der Kommunalwettbewerb „HolzProKlima Baden-Württemberg“ richtete sich an Städte, Gemeinden und Landkreise, die ihr Engagement für den Klimaschutz durch die gezielte Verwendung der nachwachsenden Ressource Holz nachweisen. Werner Sobek entwarf für das Land Baden-Württemberg einen Sonderpreis, der auf dem Gebiet des Preisträgers errichtet wurde. Der als „Laube für den öffentlichen Raum“ bezeichnete Sonderpreis kann als Bushaltestelle oder Wartehäuschen (oder einfach nur als Ort zum Verweilen) dienen.

Die Modernität des Baustoffs Holz spiegelt sich auch in Design und Konstruktion der Laube wider. Auf ein minimales Maß reduzierte Platten aus Brettsperrholz bilden ein umlaufendes Band und formen unterschiedliche Anlehn- und Sitzgelegenheiten aus. Das organische Design der Laube ermöglicht nicht nur eine modulare Erweiterung, sondern lässt auch eine Weiterentwicklung in verschiedene Serien mit unterschiedlichen Funktionen und Ausstattungen zu. Die Wetterfestigkeit der Konstruktion ebenso wie die leichte Umsetzbarkeit mit regionalen Produkten und Herstellern spielten eine wichtige Rolle im Entwurfsprozess.