Meldungen

Innovative Verschattungssysteme für die Weltausstellung in Dubai

In knapp einem Jahr eröffnet die erste Weltausstellung in der Region Naher Osten, Afrika und Südasien. Mit 192 Länderpavillons und einem weltweiten Publikum steht die „Expo 2020“ unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“. Der geplante Eröffnungstermin wurde aufgrund von Covid-19 um ein Jahr, auf den 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 verschoben.

Wir freuen uns, Teil dieser einzigartigen Veranstaltung zu sein, die wichtige Zukunftsthemen mit dem Schwerpunkt Chancen, Mobilität und Nachhaltigkeit zusammenführt.

Für die Weltausstellung entwickelte Werner Sobek innovative Verschattungsanlagen, die alle Länderpavillons auf dem Ausstellungsgelände miteinander verbinden. Diese Konstruktionen überspannen insgesamt eine Fläche von rund 96.000 Quadratmetern. Auf dem Grundprinzip einer weit spannenden Stahlrahmenkonstruktion wurden drei verschiedene Verschattungssysteme entwickelt. Die gesamte Struktur wird nach CEEQUAL zertifiziert. Angestrebt ist der höchste Erfüllungsgrad „Excellent“. Die Planung der Verschattungsanlagen erfolgte in einem digitalen Gesamtmodell, in dem auch alle anderen Bauten der EXPO geplant wurden.

Mehr Informationen zu unserem Projekt unter: https://www.wernersobek.de/projekte/focus-de/strukturen/shade-structure-expo-2020-dubai-vae/