Meldungen

Europas größte Grünfassade – Kö-Bogen II in Düsseldorf

Der vom Architekturbüro Ingenhoven entworfene Kö-Bogen II ist das neue grüne Zentrum der Düsseldorfer Innenstadt. Das Büro- und Geschäftshaus ist mit über 30.000 Hainbuchen bepflanzt – ein absolutes Novum in Europa. Die Grünfassade ist ein wichtiger Beitrag zu einer Verbesserung des Mikroklimas am und im Gebäude: Sie reduziert die solare Wärmeeinstrahlung, speichert Feuchtigkeit und reduziert Umgebungsgeräusche. Darüber absorbiert die Fassade auch noch so viel CO2 wie 80 große Laubbäume. Florian Starz, Teamleiter der Werner Sobek AG, zeichnete für die Fassadenplanung verantwortlich. In seinem Interview gibt er Einblick in Herausforderungen und Besonderheiten dieses schönen Projekts. Hier geht es zum Video.