Medien

Wie denkt man „out of the box“? Ein Gespräch mit Vorstand Roland Bechmann

Wie arbeitet ein Ingenieur heutzutage – und welche Denkansätze sind hierbei besonders hilfreich? Dipl.-Ing. Roland Bechmann erläutert, warum es in der Regel nicht genügt, nur die vorgegebene Fragestellung zu bearbeiten – und wie man dieses „out of the box“-Denken am besten in den Arbeitsalltag integrieren kann. Er erzählt, wie und warum er zu Werner Sobek gekommen ist und welche Auswirkungen die Firmenkultur auf seine alltägliche Arbeit hat.

Seit seiner Gründung im Jahr 1992 ist das Unternehmen Werner Sobek stark gewachsen. Mittlerweile umfasst die Firma mehr als 350 Mitarbeiter und ist international vertreten. In unseren Büros arbeiten Menschen aus mehr als 40 Ländern, die ebenso viele Sprachen sprechen. Wir sind stolz auf unser Team und freuen uns, die Menschen hinter unseren Projekten in kurzen Filmbeiträgen vorstellen zu können.

Zum Kurzinterview mit Roland Bechmann unter: https://www.youtube.com/watch?v=FGp6iNZfFlI