Medien

Das etwas andere Wohnhaus…

Ende des 20. Jahrhunderts entwarf Werner Sobek sein viergeschossige Wohnhaus R128 als vollkommen rezyklierbares, im Betrieb emissionsfreies Nullheizenergie-Gebäude. Das Besondere dieses Hauses am Rande des Stuttgarter Talkessels: Es ist modular aufgebaut und aufgrund des Zusammenbaus durch Steck- und Schraubverbindungen nicht nur leicht auf- und abbaubar, sondern kann auch sortenrein in den Ressourcenkreislauf zurückgeführt werden. Eine hochwertige Dreifachverglasung sorgt im Zusammenspiel mit einem speziell für R128 entwickelten Klimakonzept dafür, dass im Winter möglichst wenig Energie verloren geht – und dass im Sommer nur ein Bruchteil der Hitze ins Innere gelangt. Im Videointerview blickt Werner Sobek nun zurück und erläutert, wie R128 entstand – von der Idee über die Konzeption bis hin zur Konstruktion. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen eines der meistveröffentlichten Einfamilienhäuser der letzten Jahrzehnte. Jetzt auf YouTube anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=BdbDILPSa1Y