AEB Headquarters

Architekten:
Riehle + Assoziierte GmbH & Co. KG, Stuttgart/Deutschland

Planungszeit:
2014 – 2015

Bauzeit:
2015 – 2017

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung
Fassadenplanung
HLS-Planung

Auftraggeber:
AEB GmbH, Stuttgart/Deutschland

Fotograf:
Roland Halbe, Stuttgart/Deutschland

Das neue Verwaltungsgebäude der AEB steht auf dem ehemaligen Hansa-Areal in Stuttgart-Möhringen. Der aufgehende fünfgeschossige Baukörper (41 m x 49 m) ist ein Kubus mit einem zentralen Atrium und einer Tiefgarage. Die Organisation der unterschiedlichen Bürobereiche erfolgt in allen Geschossen um ein zentrales Atrium. Es dient als repräsentative Empfangs- und Verteilerfläche im Erdgeschoss und als kommunikativer Anziehungspunkt mit weit auskragenden Balkonen in den Obergeschossen. Eine Stahl-Glas-Konstruktion überspannt das helle Atrium.

Tragwerk des Gebäudes ist ein Skelettbau in Stahlbetonbauweise. Die Flachdecken lagern auf quadratischen Stützen im Raster von 8,1 m. Auf der Süd- und Nordseite kragt das Gebäude jeweils 4 m aus. Die Fassade erfolgte als vorelementierte Pfosten-/Riegelfassade mit vorgehängtem Sonnenschutz sowie Streckmetall. Die Anforderungen an die EnEV/DIN 4108-2 wurden weit übertroffen.

Kern des nachhaltigen und innovativen Energiekonzepts ist die Nutzung eines Sprinklertanks als Wärme- bzw. Kältespeicher. Die Grundlastdeckung erfolgt über eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe, diese nutzt die thermische Masse des Sprinklertanks. Die Abdeckung der Spitzenlasten erfolgt durch eine Gasbrennwerttherme bzw. über eine Kompressionskältemaschine.