National Assembly Hall, Hanoi/Vietnam

Architekten
gmp, Hamburg/Deutschland

Planungszeit
2008 – 2012

Ausführungszeit
2010 – 2014

Von Werner Sobek erbrachte Leistungen
Fassadenplanung (LPH 1 – 5, Teile von 6 und 8)

Auftraggeber
gmp, Hamburg/Deutschland

Fotograf
Christian Gahl, Berlin

Die National Assembly Hall in Hanoi ist der neue Sitz des vietnamesischen Parlaments. Das Gebäude zeichnet sich durch große Geschosshöhen und Spannweiten sowie seinen hochwertigen Innenausbau aus. Die Gebäudehülle wird durch eine hochwertige Aluminiumfassade mit großformatigen Öffnungsflügeln gebildet. Im Eingangsbereich befindet sich eine mehrere Stockwerke hohe Fassadensonderkonstruktion. Weitere Besonderheiten sind ein sehr großes Glasdach-Oberlicht, kugelsichere Verglasungen, eine große kegelförmige Kuppel über dem Sitzungssaal und große Bereiche mit Natursteinverkleidung.

 

Ähnliche Projekte: