Museo del Acero

Architekten:
Grimshaw Architects, New York/USA

Planungszeit:
2005 – 2006

Ausführungszeit:
2006 – 2007

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung (schematic design, design development, review construction documents)

Auftraggeber:
Parque Fundidora Monterrey/Mexiko

Der Neubau eines Stahlmuseums in Monterrey befindet sich in einem stillgelegten Hochofen. Die Struktur des einzigartigen Stahlgaleriedaches mit einem Durchmesser von ca. 30 m besteht aus gefalteten Stahlblechen, die von chevronförmigen Stahlstützen getragen werden. Eine weitere Besonderheit ist eine im Grundriss kreisförmige Wendeltreppe, die aus einer über 7m Höhe freispannenden Helix- Wange mit dreiecksförmigem Querschnitt und daran angeschweißten, ca.1,60 m auskragenden, angevouteten Kragstufen besteht. Das Geländer wird pfostenfrei freischwebend von vorgespannten Vertikalseilen gehalten. Die äußere Fassadenhülle besteht aus punktförmig gehaltenem, thermisch vorgespanntem gebogenem Glas.

 

 

Ähnliche Projekte: