Messestand Hero

Architekten:
Schmidhuber und Partner, München/Deutschland

Planungszeit:
2013

Ausführungszeit:
2013 – 2014

Leistungen erbracht von Werner Sobek:
Tragwerksplanung
(Leistungsphasen 1-4 gemäß HOAI)

Auftraggeber:
Schmidhuber und Partner, München/Deutschland

Fotograf:
Andreas Keller, Altdorf/Deutschland

Der Messestand des indischen Motorradherstellers Hero auf der Autoexpo 2014 in Neu-Delhi nahm im Grundriss die Form einer Rennstrecke auf. Die Seitenlänge des Standes lag bei 15 m x 67 m.
Über den Exponaten schwebte eine Ringstruktur, an deren Innenseite eine umlaufende LED-Wand angebracht war. Am Kopfende des Messestandes befand sich ein zweigeschossiger Loungebereich. Der
Loungebereich und die Ringstruktur wurden durch biegesteife Stahlträger zu einem Gitterrost bzw. Vierendeelträger zusammengeschlossen, an dem die LED-Paneele und sonstige Beleuchtungselemente
befestigt werden konnten.

 

Ähnliche Projekte: