Altar Freiburg

Architekten:
Werner Sobek, Stuttgart/Deutschland

Planungszeit:
2011

Ausführungszeit:
2011

Leistungen von Werner Sobek:
Entwurf, Generalplanung, Tragwerksplanung, Sonderkonstruktionen

Auftraggeber:
Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg/Deutschland

Fotografen:
Zooey Braun, Stuttgart/Deutschland

Im Rahmen seines dritten Deutschlandbesuchs hielt Papst Benedikt XVI. am 25.9.2011 in Freiburg i.Br. eine große Messe im Freien ab. Diese Messe fand auf einer Grünfläche am Flugplatz Freiburg statt. Als Witterungsschutz für denPapst entwarf Werner Sobek – wie auch schon für den Besuch 2006 in München – eine überdachte Altarinsel. In die Altarinsel war eine Sakristei für den Heiligen Vater sowie verschiedene andere Nebenräume für Ministranten etc. integriert. Über der Altarinsel schwebte in ca. 15 m Höhe ein textiles Dach, das den Altarbereich vor jeder Art von Witterungseinflüssen schützte. Die Konstruktion der Altarinsel war so angelegt, dass der größte Teil derMaterialien nach der Messe weiterverwendet bzw. rezykliert werden konnte.

 

Ähnliche Projekte: