ThyssenKrupp Headquarter

Architekten:
Chaix & Morel et Associés, Paris/Frankreich &
JSWD Architekten und Partner, Köln/Deutschland

Planungszeit:
2006 – 2008

Ausführungszeit:
2007 – 2010

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung der Sonderkonstruktionen und Fassaden

Auftraggeber:
ThyssenKrupp AG, Essen/Deutschland

Fotografen:
Christian Richters, Münster/Deutschland

Die ThyssenKrupp AG plant und realisiert das ThyssenKrupp Quartier Essen auf einem innerstädtischen Areal von über 20 ha. Das Quartier für 2.500 Mitarbeiter umfasst sowohl das neue ThyssenKrupp Headquarter als auch weitere Büro- und Verwaltungsgebäude des Konzerns. Darüber hinaus ist ein Multifunktionsgebäude mit Konferenzzentrum und Mitarbeitergastronomie geplant, sowie die ThyssenKrupp Academy, ein Hotel und weitere ergänzende Gebäude mit insgesamt rund 100.000 m2. Das Quartier wird nach dem Entwurf des Architekturbüros Chaix & Morel et Associés, Paris und JSWD Architekten und Partner, Köln errichtet und wird von einer modernen Architektur geprägt sein.

 

Ähnliche Projekte: