Swarovski Headquarter

Architekten
Ingenhoven Architekten, Düsseldorf/Deutschland

Planungszeit
2007 – 2010

Ausführungszeit
2008 – 2010

Leistungen von Werner Sobek
Tragwerks- und Fassadenplanung

Auftraggeber
Swarovski Immobilien AG, Feldmeilen/Schweiz

Fotogarfen
Hans Enge, Luzern/Schweiz

Für die Firma Swarovski entstand am westlichen Ufer des Zürichsees gelegenen Männedorf ein transparentes, U-förmiges Bürogebäude für ca. 500 Arbeitsplätze. Der Blick auf den See war für den Architekten Christoph Ingenhoven entwurfsbestimmend: sowohl bezüglich der Transparenz der Fassade als auch hinsichtlich der Ausrichtung der Arbeitsplätze. Eine Tiefgarage bietet 170 Stellplätze. Im Erdgeschoss befinden sich neben der Lobby ein Restaurant und Konferenzräume. Da das 1. OG aufgeständert ist, bietet das Erdgeschoss besonders große Flexibilität hinsichtlich der Grundrissnutzung. Auch die Bürobereiche in den Obergeschossen bieten hohe Flexibilität, da 70 % der Flächen als „open space“ gestaltet sind.

 

Ähnliche Projekte: