Stadion Sao Paulo

Architekten:
CDC Arquitetos, Rio de Janeiro/Brasilien

Planungszeit:
2010 – 2012

Ausführungszeit:
2011 – 2014

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung (Leistungsphasen 1-8 gemäß HOAI)

Auftraggeber
Construtora Norberto Odebrecht S.A./Brasilien

Der Neubau des Corinthians-Stadions wurde im Stadtviertel Itaquera der Metropole São Paulo errichtet. In dem Stadion, das über 65.000 Sitzplätze verfügt, wurde das Eröffnungsspiel der FIFA WM 2014 in Brasilien ausgetragen. Seitdem wird das Stadion – in das auch ein Kongresszentrum sowie Einkaufsmöglichkeiten integriert sind – als reguläre Spielstätte des Vereins Corinthians sowie für Großveranstaltungen verwendet. Werner Sobek war seit den frühesten Entwurfsphasen an dem Projekt beteiligt und zeichnete u.a. für die Tragwerksplanung des weit spannenden Dachtragwerks sowie der aus Betonfertigteilen hergestellten Tribünen verantwortlich. Das Projekt wurde 2015 von der IFAI (Industrial Fabrics Association International) mit einem „Outstanding Achievement Award“ ausgezeichnet.

 

Ähnliche Projekte: