Huawei

Architekten:
Henn Architekten, München/Deutschland

Planungszeit:
2006 – 2009

Ausführungszeit:
2009 – 2013

von Werner Sobek erbrachte Leistungen:
Tragwerksplanung

Auftraggeber:
Huawei Technologies, Co. Ltd., Hangzhou/China

Renderings:
Henn Architekten, München/Deutschland

Der Masterplan für das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum des Technologieunternehmens Huawei berücksichtigt die pittoreske Landschaft der Kunststadt Hangzhou als Grundparameter für die Anordnung freistehender Gebäudemodule. Entlang einer Wasserachse befinden sich sechs Gebäude für Forschung und Verwaltung. Ergänzt wird dieses Ensemble durch zwei kleinere Module für Verwaltungs- und Serviceeinheiten sowie durch eine zentrale Kantine. Die Hauptgebäude zeichnen sich durch ihre grünen Innenhöfe aus, die eine Fortführung der umgebenden Parklandschaft bedeuten. Durch transparente Gebäudesockel entsteht ein fließender Übergang von Architektur und Landschaft.

 

Ähnliche Projekte: