Haltestelle Staatsgalerie

Architekten:
Ingenhoven Architekten, Düsseldorf/Deutschland

Planungszeit:
2011 – 2016

Bauzeit:
2014 – 2019

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung (LPH 4-8)

Auftraggeber:
SSB – Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart/Deutschland

Renderings:
Bloomimages, Hamburg/Deutschland

Im Rahmen des Bahnprojekts Stuttgart 21 müssen diverse Bahnhöfe und Streckenverläufe der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) umgebaut bzw. neu eingerichtet werden, um Platz für neue Bahntunnel zu schaffen. Die Tunnel zum geplanten Durchgangsbahnhof kreuzen nämlich die SSB-Strecken sowohl an der Nord- als auch an der Südseite des bestehenden Bahnhofs. Die Stadtbahn-Haltestelle „Staatsgalerie“ muss im Zuge dieser Arbeiten angehoben werden, um eine Querung des neuen Bahntunnels zu ermöglichen. Die Bauarbeiten finden unter beengten Bedingungen im innerstädtischen Straßenbereich mit hohem Verkehrsaufkommen statt. Die neue Haltestelle „Staatsgalerie“ wird in offener Bauweise als dreigleisiger Tunnel mit gewölbter Deckenschale errichtet.

 

Ähnliche Projekte: