Fund Tower

Architekten:
Atelier Hollein, Vienna/Austria

Planungszeit
2009 – 2010

Ausführungszeit
2010 – 2011

Leistungen von Werner Sobek
facade planning, sustainability consultancy, LEED gold certification

Auftraggeber
Southern Bosera Fund, Shenzhen/China

Fotografen
Hans Hollein, Vienna/Austria

Der Fund Tower ist ein 190 m hohes Hochhaus in Shenzhen/China. Ds Gebäude hat einen quadratischen Grundriss von 49 x 49 m und hat 41 Geschosse. Der Entwurf des österreichischen Architekten Hans Hollein  sieht drei vertikale „Sky Gardens“ vor. Jeder der Sky Gardens erstreckt sich über sechs Geschosse. Die Gärten geben dem Gebäude nicht nur ein charakteristisches Erscheinungsbild, sondern sind auch wesentlicher Bestandteil des Nachhaltigkeitskonzepts, das auf eine LEED Gold Zertifizierung ausgelegt ist. Weiteres wichtiges Element, das zur Nachhaltigkeit beiträgt, ist eine speziell entwickelte Doppelfassade, die die Kühllasten reduzieren und die Nutzung des Tageslichtes optimieren wird.






Ähnliche Projekte: