Four Seasons Bahrain

Architekten:
Skidmore, Owings & Merrill, New York/USA

Plannungzeit:
2005 – 2010

Ausführungszeit:
2011 – 2015

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung
(LPH 1 – 4 gemäß § 64 HOAI)
Prüfung von Werkstattzeichnungen (besondere Leistungen LPH 5 gemäß Nr. 5.11 AHO)

Auftraggeber:
Bahrain Bay Development B.S.C., Manama/Bahrain

Fotograf:
Andreas Keller, Altdorf/Deutschland

Im Zuge der Entwicklung des Finanzbezirks von Manama im Königreich Bahrain wurde Werner Sobek  mit der Tragwerksplanung für das Four Seasons Hotel beauftragt. Das Hotel liegt in zentraler Lage auf einer künstlich aufgeschütteten Insel; es hat 48 Stockwerke und eine Höhe von 201,50 m. Im Hochhaus ist ein Hotel untergebracht, umgeben von einem großen Ballsaal, umfangreichen Spa-Anlagen und einer überdachten Tiefgarage mit 860 Stellplätzen. Das Projekt ist aufgrund seines „Landmark“ Charakters von zentraler Bedeutung für die weitere Entwicklung von Bahrain. Die Primärstruktur besteht aus zwei Kernen aus Stahlbeton. Diese beiden Türme bestehen jeweils aus Rechteckquerschnitten, die durch drei Koppelebenen miteinander verbunden sind. Die Koppelebenen schließen biegesteif an die Türme an, sodass ein Rahmentragwerk entsteht. Zwischen den beiden Kernen sind der Eingangsbereich, der eigentliche Hotelbereich und ein Restaurant sowie eine Sky-Bar eingehängt.

 

Ähnliche Projekte: