Dancing Dragons

Architekten:
AS+GG Adrian Smith and Gordon Gill, Chicago/USA

Planungszeit:
2012 – 2014

Ausführungszeit:
2012 – 2018

Leistungen von Werner Sobek:
Tragwerksplanung

Renderings:
AS+GG Adrian Smith and Gordon Gill, Chicago/USA

Das Hochhausensemble der Architekten Adrian Smith und Gordon Gill im neuen Yongsan International Business District in Seoul, Süd-Korea, wird aufgrund der geschuppten Fassade und der Geometrie der Gebäude auch als “Tanzende Drachen” bezeichnet. Die beiden Gebäude mit Mischnutzung sind ca. 450 m bzw. 390 m hoch. Sie teilen die gleiche architektonische Formensprache und ähneln sich deshalb sehr; sie sind aber nicht identisch. In beiden Gebäuden befinden sich am oberen und am unteren Ende voll verglaste Bereiche, die beeindruckende Ausblicke und einzigartige Raumwirkungen erlauben.
Das Projekt wurde mit dem American Architecture Award 2013 ausgezeichnet.

 

 

Ähnliche Projekte: