Pfenning Areal

Architekten
Riehle + Assoziierte, Reutlingen/Deutschland

Planungszeit
2013 – 2015

Ausführungszeit
2015 – 2017

Leistungen von Werner Sobek
Energiekonzept
Sprinkler und Gebäudeautomation (LPH 1-8 gem. HOAI)
DGNB Quick-Check

Auftraggeber
GWG Wohnungsbaugesellschaft, Reutlingen/Deutschland

Fotograf
Andreas Keller, Altdorf/Deutschland

BGF
Ca. 8.500 m²

Auf dem Pfenning Areal in Reutlingen errichtet die GWG zwei neue Verwaltungsgebäude. Der in Zusammenarbeit mit Werner Sobek Green Technologies entwickelte Entwurf von Riehle + Assoziierte gewann den ersten Preis im hierfür ausgelobten Architekturwettbewerb. Das Energiekonzept basiert auf einer standortspezifischen Kombination aus aktiven und passiven Maßnahmen, die im Ergebnis zu einem Optimum in Bezug auf die wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit führen. Bei der Entwicklung des Energiekonzepts wurde die Reduzierung des Energiebedarfs durch konstruktive Maßnahme sowie durch eine optimierte Haustechnik verfolgt. Durch Verschattungs-, Einstrahlungs- und Tageslichtanalysen wurde die Fassade hinsichtlich der Reduzierung der Wärmeverluste in Winter und der Kühllasten in Sommer optimiert. Das Gebäude wird mittels eines Fernwärmeanschlusses beheizt, die Wärmeübergabe erfolgt mittels Heizkörper und die Kälteübergabe mittels einer Betonkernaktivierung. Schnelle Temperaturänderungen können durch die Lüftungsanlage ausgeglichen werden. Werner Sobek entwickelte das Energiekonzept und war für die komplette Haustechnikplanung und Bauüberwachung zuständig. Zusätzlich führte in Rahmen der Entwurfsplanung eine DGNB Vorbewertung durch.